Wie erfasse ich Nutzungsstatistiken
meiner Event-App?

Anleitung zur Verknüpfung mit Google Analytics oder Matomo

Um Nutzungsstatistiken deiner Event-App zu erfassen, kannst du Google Analytics oder Matomo (vormals Piwik) verwenden. Damit siehst du unter anderem, wann und wie häufig deine App aufgerufen wurde, wie viele Nutzer deine App besuchen und wie viel Zeit sie damit verbringen. Du kannst diese Statistiken sogar für jede einzelne Seite deiner App anzeigen, um daraus Rückschlüsse zu ziehen, wie beliebt deine Programmpunkte, Mitwirkenden oder Sponsoren sind. Bei der Verwendung von Matomo hast du die Wahl zwischen der Cloud-Lösung des Anbieters und dem Selbst-Hosten auf deinem eigenen Server.

Inhalt

  1. Google Analytics
    1. Google-Analytics-Account einrichten
    2. Neues „Konto“ in Google Analytics anlegen
    3. Google Analytics in deinen Event-Einstellungen aktivieren
    4. Statistiken abrufen
  2. Matomo
    1. Matomo-Account einrichten (Cloud)
    2. Matomo auf deinem eigenen Server (On Premise)
    3. Neue Website in Matomo anlegen
    4. Matomo in deinen Event-Einstellungen aktivieren
    5. Statistiken abrufen

Google Analytics

Google-Analytics-Account einrichten

Um Statistiken für dein Event erfassen zu können, brauchst du zunächst einen Google-Analytics-Account. Falls du noch keinen Account hast, kannst du dir hier einen solchen anlegen.

Neues „Konto“ in Google Analytics anlegen

Wenn du über einen Google-Analytics-Account verfügst, gehe in den Bereich „Verwaltung“ und erstelle dort ein neues „Konto“ (beachte, dass dies zusätzlich zu dem zuvor angelegten Nutzer-Account geschehen muss). Klicke dazu auf den Button „Konto erstellen“ und durchlaufe die folgenden Schritte (falls du ein neuer Google-Analytics-Nutzer bist, wirst du bei der ersten Anmeldung vermutlich automatisch zu den folgenden Schritten weitergeleitet):

Schritt 1: Gib unter „Kontoeinrichtung“ bei „Kontoname“ einen Namen ein (z.B. Philipps Tracking), setze die Datenfreigabeeinstellungen wie gewünscht (du kannst hier sämtliche Optionen ausschalten) und klicke auf „Weiter“.

Schritt 2: Bei „Property-Einrichtung“ gibst du unter „Property-Name“ einen Namen (z.B. Philipps LineUpr-Events) ein. Um deine Statistiken mit den richtigen Zeitangaben zu erhalten, ist es außerdem noch wichtig, dass du hier die richtige Zeitzone auswählst. Klicke anschließend auf „Weiter“.

Schritt 3: Klicke auf „Erstellen“, lies die Nutzungsbedingungen aufmerksam und gib zum Fortfahren deine Zustimmung.

Schritt 4: Anschließend wirst du aufgefordert, einen „Datenstream“ einzurichten. Wähle die Option „Web“ aus.

Schritt 5: Wähle bei „Website-URL“ die Option „https:“ aus und trage deine LineUpr-Domain (z.B. philipp.lineupr.com) ein. Gib bei „Stream-Name“ einen passenden Namen (z.B. Philipps LineUpr-Events) ein. Klicke dann auf „Stream erstellen“.

Anschließend siehst du nun deine neue Mess-ID – sie hat die Form G-XXXXXXXXXX.

Google Analytics in deinen Event-Einstellungen aktivieren

Kopiere die Mess-ID, öffne im LineUpr-Manager die App, für die du Analytics aktivieren möchtest und navigiere zu Einstellungen → Allgemein. Scrolle zu der Box „Statistiken“, wähle die Option „Google Analytics“ und trage dort die Mess-ID ein (alternativ kannst du hier auch noch eine sogenannte „Universal Analytics“ Tracking-ID verwenden, die so aussieht: UA-XXXXXXXX-X):

Statistiken abrufen

Fertig! Ab jetzt werden die Nutzungsstatistiken deiner App in Google Analytics erfasst. Unter Umständen kann es aber einige Stunden dauern, bis erste Ergebnisse angezeigt werden – nur Geduld.

Matomo

Matomo (ehemals „Piwik“) kannst du – ähnlich wie Google Analytics – als Cloud-Lösung nutzen oder alternativ auch selbst auf deinem eigenen Server hosten (hier als „On Premise“ bezeichnet). Die nachfolgend beschriebenen Schritte treffen (sofern nicht entsprechend gekennzeichnet) für beide Szenarien zu.

Matomo-Account einrichten (Cloud)

Falls du noch keinen Matomo-Account hast, kannst du dich hier zunächst für eine kostenfreie dreiwöchige Testphase anmelden.

Gib bei der Registrierung unter „Your website address“ die Adresse deiner LineUpr-Veranstalter-Domain ein (also z.B. https://philipp.lineupr.com). Klicke anschließend auf den Link „change“ unter dem Eingabefeld und lege im Feld „Choose your analytics subdomain“ deine neue Matomo-Subdomain fest (z.B. philipp.matomo.cloud). Stimme den Nutzungsbedingungen und optional der GDPR-Vereinbarung zu und schließe die Registrierung ab.

Matomo auf deinem eigenen Server (On Premise)

Um Matomo auf einem eigenen Server zu installieren, folge bitte den Anleitungen auf dieser Seite. Einen Vergleich zwischen „Cloud“ und „On Premise“ findest du hier. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir für die On-Premise-Einrichtung keinen weitergehenden Support anbieten können.

Neue Website in Matomo anlegen

Logge dich in deinen Matomo-Account ein. Wenn du Matomo in der Cloud nutzt, öffne dazu die URL, die du während der Registrierung festgelegt hast (z.B. https://philipp.matomo.cloud). Falls du ein selbst-gehostetes Matomo verwendest, rufe die URL deiner Matomo-Instanz auf.

Falls du ein neuer Matomo-Nutzer bist, sollte bereits standardmäßig ein „Website“-Eintrag für dich angelegt worden sein. Beim ersten Einloggen wird dir dann deine „Matomo URL“ und die „Seiten-ID“ angezeigt. In diesem Fall kannst du direkt zum nächsten Abschnitt übergehen:

Klicke in der Navigationsleiste auf „Alle Websites“ und füge über „Eine neue Website hinzufügen“ einen neuen Eintrag vom Typ „Website“ hinzu. Wähle einen sinnvollen Namen (z.B. Philipps LineUpr-Events) und trage bei „URLs“ deine LineUpr-Veranstalter-Domain inkl. „https://“ ein (also z.B. https://philipp.lineupr.com). Aktiviere die Option „Zeichne Besuche und Aktionen nur auf, wenn die Aktions-URL mit einer der oben genannten URLs beginnt.“ und stelle die korrekte Zeitzone ein. Anschließend kannst du die Einstellungen speichern.

Merke dir die angezeigte „ID“ des neuen Eintrags für den nächsten Schritt (sofern dies dein erster Eintrag ist, hat die ID wahrscheinlich die Nummer 1).

Matomo in deinen Event-Einstellungen aktivieren

Öffne die App, für die du die Statistiken erfassen willst, in deinem LineUpr-Manager, gehe in den Bereich Einstellungen → Allgemein und scrolle zu der Box „Statistiken“. Wähle dort die Option „Matomo“ aus, gib deine Matomo-URL mitsamt „https://“ ein (also z.B. https://philipp.matomo.cloud oder die URL deiner selbst-gehosteten Matomo-Instanz) und trage bei „Site ID“ die ID aus dem vorangegangenen Schritt ein. Anschließend klicke auf „Änderungen speichern“.

Statistiken abrufen

Das war’s. Die Nutzungsstatistiken deiner App werden nun von Matomo erfasst und sollten auf dem Matomo-Dashboard angezeigt werden.